17.03.2017

Betriebsfahrt nach Berlin

Am sehr frühen Freitagmorgen, den 17.03.17 bricht das Team von SIMONMETALL zur Weiterbildungs- und Betriebsfahrt nach Berlin auf.

Um 9:00 Uhr erreichen wir pünktlich das Zwischenziel, die Firma Teckentrup bei Zörbig. Herr Kretschmer begrüßt uns, und stellt Teckentrup-Produkte und das Werk vor. Wir bekommen genaue Einblicke was zur Herstellung von Türen und Toren alles notwendig ist.

Nach weiteren 150 km Fahrt erreichen wir am frühen Nachmittag unsere Hauptstadt und checken im Hotel ein. Danach verstreut sich unser Team in kleinere Gruppen und erkundet die Großstadt aus verschiedenen Blickwinkeln. Einige zieht es zum Alexanderplatz, andere hoch auf den berühmten Fernsehturm oder in den Tierpark.

Bei der gemeinsamen Abendgestaltung bleibt genügend Zeit für Gespräche aller Art. Nach dem Abendessen macht der Großteil unseres Teams sich daran, das Nachtleben von Berlin zu erkunden.

Am nächsten Morgen geht es mit dem Bus in das Regierungsviertel von Berlin. Pünktlich um 9:00 Uhr stehen wir vollzählig vor dem Reichstagsgebäude gleich neben dem Brandenburger Tor. Wir besichtigen die Glaskuppel und die Dachterrasse des Reichstages und bekommen mittels Audioguide viele interessante Informationen über die Kuppel und das Regierungsviertel.

Im Anschluss machen wir mit dem Bus eine Stadtrundfahrt zu den schönsten und wichtigsten Orten der Hauptstadt.

Vielen Dank an alle Teilnehmer, Freddy und Franziska Walch vom Busunternehmen Rhönsegler, das Orga-Team und die Firma Teckentrup für die tolle Werksführung.

Wir haben sehr viel gelernt und unser Team ist wieder ein Stück mehr zusammengewachsen. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal und sind gespannt wo es hingehen wird.

Franziska Rothe (Hauptorganisation der Betriebsfahrt) bekommt spontan einen Blumenstrauß von ihren Kollegen als Dankeschön für die Organisation dieser tollen Betriebsfahrt. Auch der Chef, Christian Simon, erhält einen herzlichen Applaus im Bus.