10.09.2014

Im Juli 2012 kam der Tag, an dem alles anders wurde…

Unser Mitarbeiter Johannes Bauer hatte einen schweren Autounfall. Damals war er 22 Jahre alt, Metallbauer-Geselle und Fachmann für Kantarbeiten bei SIMONMETALL. Er erlitt bei dem Unfall ein Schädelhirntrauma und daraus erworbene Hirnschäden waren die Folge.

Ein langer gesundheitlicher Kampf liegt bereits hinter Johannes, aber auch ein Kampf mit Behörden und Ämtern. Ines Bauer kümmert sich sehr fürsorglich um ihren Sohn und ist gerade dabei, eine Selbsthilfegruppe von Angehörigen und Betroffenen mit Schädelhirntrauma und entstandene Hirnschäden zu gründen.

Das erste Treffen dazu findet am Donnerstag, den 9.10.2014, um 19 Uhr in den Räumlichkeiten des Selbsthilfebüros, Petersberger Straße in Fulda statt. Hier der Flyer für das Treffen:

2014-09-flyer-die-neue-chance

2014-10-07-Fuldaer-Zeitung-berichtet-ueber-Johannes-Bauer